Súðavík

Súðavík

Suðavík ist ein kleines Fischerdorf in Àlftafjörður, Isafjörðurdjup. Es leben dort 200 Menschen am Fuße des Berges Kofra. Es gibt in Suðavík die Möglichkeit für alle Altersgruppen etwas zu unternehmen, wie zum Beispiel der Fjölskyldugarði Vestfjarða Park oder der Raggagarður Park. Außerdem wäre ein Besuch in Suðavík ohne das Melrakkasetrið Centre in Eyradalur besucht zu haben, kein vollständiger Besuch.

Im Umkreis dieses kleinen Fischerdorfes gibt es eine Anzahl schöner Dinge zu sehen. Die Städte Bolungarvík, Suðureyri, Flateyri und Thingeyri sind alle etwa eine Stunde von Suðavík entfernt. Das Dorf bietet die optimale Möglichkeit für Familien um das Leben in einem kleinen Fischerdorf kennenzulernen, aber gleichzeitig auch die wunderschöne Natur in den Westfjorden zu genießen.