Ísafjörður

Von Suðavík fährt man etwa 15min bis nach Ìsafjöður, der größten Stadt in den Westfjorden. Ìsafjörður hat eine lange und interessante Geschichte. Im alten Teil der Stadt bekommt man einen guten Einblick wie es früher dort ausgesehen hat. Man nennt diesen Teil „Thus“. Außerdem gibt es dort ein Kulturmuseum und ein sehr altes Haus, welches 1757
gebaut wurde zu sehen.

Die Besucher können dort die Geschichte von Ìsafjörður nachlesen und etwas über das Leben der Einwohner dieser kleinen Stadt erfahren. „West Tours“ bietet eine Anzahl an Touren in den Westfjorden an, speziell zu Hornstrandir und Vigur. Hafsteinn und Kiddy bieten regelmäßig Segelausflüge in die Hornstrandir Region an. Es gibt in Ìsafjörður auch einen Flughafen, welcher von Reykjavik zweimal am Tag, das ganze Jahr angeflogen wird.